Gehwegelemente

Die Gehwegelemente eignen sich als Boden für Zelte, für Verbindungswege oder als Stehplatzpodeste. Regenwasser läuft durch den Holzriemen Belag schnell. Die Oberfläche bietet auch bei Nässe einen guten Halt. Die Elemente sind nicht befahrbar!

Technische Daten

  • Dimensionen: 2.0 x 1.0m
  • Stärke: 13 cm
  • Material: Holz
  • Gewicht: ca 50kg

Mietpreis pro Wochenende

Fr. 4.- pro m2

Anwendungsbeispiele

Für befahrbare Flächen beachten Sie unsere Fahrwegplatten.

Bioflex Rasenschutzmatten

Licht- und Wasserdurchlässiges Kunststoffgitter.

Die Bioflexmatten eignen sich als temporärer Rasenschutz auf Sportplätzen und in Parkanlagen. Der Rasen vergilbt unter den Matten nicht und bleibt auch bei mehrwöchigen Einsatz gesund. Die Matten sind nicht befahrbar!

Technische Daten

  • Dimensionen: 2.0 x 1.0m
  • Stärke: 20mm
  • Farben: grün oder rot (gemischt)

Mietpreis pro Wochenende

Fr. 3.- pro m2

Bioflex

Anwendungsbeispiele

bioflex-beispiel3 Bioflex-Beispiel2 Bioflex-Beispiel1

Für befahrbare Flächen beachten Sie unsere Fahrwegplatten.

Fahrwegplatten 2.4 x 1.2 m

Bodenschutzplatte zur Befestigung von Fahrwegen.
Zugang zu Baustellen, Schutz bestehender Wege oder Rasenflächen.

Auch mit Schwerlastfahrzeugen (Stapler, Lastwagen, Anhänger) befahrbar.
Aus rezykliertem Kunststoff hergestellt.

Fahrwegplatten

Technische Daten

  • Dimension: 2.40 x 1.20 m
  • Tragkraft ca. 50 t
  • Plattenstärke: 12 mm
  • Gewicht pro Platte: 36 kg
  • Material :HDPE
  • Farbe: schwarz

Mietpreis pro Wochenende

Fr 25.- pro Stück

Fahrweg-Beispiel

Näburuugger’s Monster 2015

Die Fasnacht 2015 ist Geschichte und die Zeit vergeht wie im Flug. Dieses Video der Näburuuger zeigt im Zeitraffer den kompletten Ablauf des Monster 2015 von der ersten Stunde der Montagearbeiten bis zur Abfahrt des letzten Camions nach der Demontage. Vielen Dank an den Vorstand, dass Ihr uns diese Bilder zur Verfügung stellt.

Unser Beitrag zu diesem Anlass:

Innerschweizer Schwingfest 2013

Haben Sie ein paar Minuten Zeit? Genauer gesagt 12 Minuten?

Dieser Film über den Aufbau der Arena und des Festgeländes für das Innerschweizerische Schwing- und Älplerfest 2013 in Emmen zeigt auf eindrückliche Art den Ablauf, Material- und Personaleinsatz der hinter der Infrastruktur für einen solchen Anlass steckt. Herzlichen Dank an die ZSO Emme für die Produktion und Publikation des Videos.

Unser Beitrag zu diesem Anlass: