Lastwagen Unterstand

In knapp 1.5 Tagen stand dieser LKW Unterstand mit 4m Durchfahrtshöhe. Die Halle entspricht den strengen Eurocode Normen in Bezug auf Windwiederstand und Schneelast. Kurze Lieferfristen, Flexibilitäte in Bezug auf Erweiterungen oder Standortwechsel und diverse Ausstattungsmöglichkeiten (Wände, Tore, Lichtbänder etc.) sind weitere Vorteile des Induflex Systems.

Unser Beitrag dazu:

Reitplatzüberdachung

Reitsport im Winter vor Wind und Wetter geschützt. Frostschutz für den Reitplatz. Als temporäre Lösung für einen Anlass währen der Wintermonate oder auch als permanentes Schirm- und Schattendach. Mit Zelt- und Leichtbauhallen lassen sich schnell und ohne grossen Aufwand Ueberdachungen für Reitplätze, Abreitplätze, Dressurplätze oder Reitbahnen erstellen.

Die Vorteile

  • Hell mit naturlichem Tageslicht dank lichtdurchlässiger Dachblachen
  • bei Bedarf mit Zusatzbeleuchtung
  • schnell montiert und demontiert (ca. 1 Tag)
  • hoch genug für Pferd und Reiter
  • Seiten können geöffnet werden
  • nach Bedarf winterfest ausgerüstet

Ausführung

Aluminium Leichtbau Halle, PVC Planen mit Brandschutzzertifikat
Diverse Grössen z.B. 40 x 16m, 60 x 21m oder 70 x 25m

Braucht es eine Baubewilligung?

Je nach Gemeinde ist die Halle bewilligungsfrei bis zu 3 Monaten Standzeit.
Für einen saisonalen Halbjahresbetrieb ist meist eine Bewilligung nötig.
Je nach Gemeinde mit eingeschränkten Auflagen.

Ist die Halle Schneesicher?

Je nach Ausführung mit prüffähiger Statik und Schneelast gemäss Normen oder als Eventzelt mit verstärkter Konstruktion. Für Zusätzliche Sicherheit Heizung zum Abtauen. Bei Bedarf automatisiert mit Schneefallsensor.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Gerne rechnen wir eine unverbindliche Offerte.
Potential für Kosteneinsparungen: Montagehelfer und Stapler vom Mieter. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Freilicht-Theater in Corona-Zeiten

Einige wenige Veranstalter haben sich von den Auflagen zum Corona-Schutz nicht entmutigen lassen und führen ihren Anlass durch. So auch das Theater am Bahnhof TaB in Reinach mit seiner freilicht Produktion „Der Kirschgarten“. Mit Einsatz und Ideen haben sie ein wirksames Schutzkonzepte umgesetzt, das den Gästen und Zuschauern kaum auffällt und einen entspannten Theatergenuss ermöglicht. Dazu gehört auch:

  • Eine Zuschauertribünen mit zusätzlichen freien Plätzen
  • Sektoreneinteilung mit genügend Abstand
  • Grosszügige Cateringbereiche mit gedeckten Plätzen

Eine von der Natur zurückeroberte Industriebrache liefert den stimmungsvollen Rahmen dazu. Wir wünschem dem TaB toitoitoi und viel Erfolg.

Unser Beitrag:


 

 

Openair Kino mit Schutzkonzept

Mehr als ein Duzend Open-Air Kinos in der Schweiz mit konsequent umgesetzten Schutzkonzepten. Neben verschiedenen organisatorischen Massnahmen des Veranstalters gehören dazu auch:

  • Einteilung der Zuschauertribünen und Bestuhlungen in Sektoren
  • Genügende Abstände zwischen den Sektoren
  • Beschriftung von Sektoren, Sitzreihen oder Sitzplätzen
  • Grosszügige Cateringbereiche mit ausreichend Sitzplätzen
  • Personenleitsystem mit Absperrbändern etc.

Trotz Mehraufwand bei Planung und Umsetzung wird damit ein ungetrübtes Kino-Sommer Erlebnis ermöglicht.

Unser Beitrag dazu: