Reitplatzüberdachung

Reitsport im Winter vor Wind und Wetter geschützt. Frostschutz für den Reitplatz. Als temporäre Lösung für einen Anlass währen der Wintermonate oder auch als permanentes Schirm- und Schattendach. Mit Zelt- und Leichtbauhallen lassen sich schnell und ohne grossen Aufwand Ueberdachungen für Reitplätze, Abreitplätze, Dressurplätze oder Reitbahnen erstellen.

Die Vorteile

  • Hell mit naturlichem Tageslicht dank lichtdurchlässiger Dachblachen
  • bei Bedarf mit Zusatzbeleuchtung
  • schnell montiert und demontiert (ca. 1 Tag)
  • hoch genug für Pferd und Reiter
  • Seiten können geöffnet werden
  • nach Bedarf winterfest ausgerüstet

Ausführung

Aluminium Leichtbau Halle, PVC Planen mit Brandschutzzertifikat
Diverse Grössen z.B. 40 x 16m, 60 x 21m oder 70 x 25m

Braucht es eine Baubewilligung?

Je nach Gemeinde ist die Halle bewilligungsfrei bis zu 3 Monaten Standzeit.
Für einen saisonalen Halbjahresbetrieb ist meist eine Bewilligung nötig.
Je nach Gemeinde mit eingeschränkten Auflagen.

Ist die Halle Schneesicher?

Je nach Ausführung mit prüffähiger Statik und Schneelast gemäss Normen oder als Eventzelt mit verstärkter Konstruktion. Für Zusätzliche Sicherheit Heizung zum Abtauen. Bei Bedarf automatisiert mit Schneefallsensor.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Gerne rechnen wir eine unverbindliche Offerte.
Potential für Kosteneinsparungen: Montagehelfer und Stapler vom Mieter. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Unspunnenfest 2017

Nur alle 12 Jahre findet dieses grosse Fest der Schweizer Traditionen Stadt. Der Unspunnen-Schwinget am ersten Wochenende hat die Arena mit 15’000 Sitzplätzen gefüllt, das Trachten und Alphirtenfest die Strassen, Plätze und Festzelte in Interlaken. Und auch während der Woche dazwischen fanden eine ganze Reihe von Vorträgen und Attraktionen statt.

Link zur Website des Unspunnenfestes.

Unser Beitrag zu diesem Anlass:

 

 

Näburuugger’s Monster 2015

Die Fasnacht 2015 ist Geschichte und die Zeit vergeht wie im Flug. Dieses Video der Näburuuger zeigt im Zeitraffer den kompletten Ablauf des Monster 2015 von der ersten Stunde der Montagearbeiten bis zur Abfahrt des letzten Camions nach der Demontage. Vielen Dank an den Vorstand, dass Ihr uns diese Bilder zur Verfügung stellt.

Unser Beitrag zu diesem Anlass:

Innerschweizer Schwingfest 2013

Haben Sie ein paar Minuten Zeit? Genauer gesagt 12 Minuten?

Dieser Film über den Aufbau der Arena und des Festgeländes für das Innerschweizerische Schwing- und Älplerfest 2013 in Emmen zeigt auf eindrückliche Art den Ablauf, Material- und Personaleinsatz der hinter der Infrastruktur für einen solchen Anlass steckt. Herzlichen Dank an die ZSO Emme für die Produktion und Publikation des Videos.

Unser Beitrag zu diesem Anlass: